Mittwoch, 27. Juli 2016

Zugluftstopper fürs Büro

Hallo ihr Lieben!

Ich hab fleißig genäht... unter anderem auch endlich den Zugluftstopper für die Bürofenster (im Winter ist es ein bissal zugig bei uns und das tut mir so gar nicht gut)... also zumindest einen von dreien, da ich das Einzelmodell ja erst testen wollte...


Manche Digital-Drucke gefallen mir sehr gut, auch diese Steine, da sie durch die verschiedenen Farben vielseitig einsetzbar sind und auch nicht so schnell langweilig werden beim Ansehen.


Von der Länger her passt der Zugluftstopper ganz genau so, wie ich es wollte (inklusive umklappbarer Enden, damit die Wurst auch ein bissal fixiert ist) und auch die Höhe ist in Ordnung.

Nur ... wie bekommt man es bloß hin, dass die "Wurscht" nicht so unregelmäßig ausgebeult aussieht?

Ich hab den Schlauch erst genäht und dann Füllwatte mit einem Kochlöffel Stück für Stück hineingedrückt. Ja... das ist auch bestimmt der Grund, warum das dann auch so aussieht... aber wie könnte ich es besser machen? Habt ihr Ideen? Ich würd mich sehr freuen, wenn ihr mit mir euer Wissen teilen würdet! ♥

Ganz liebe Grüße,
Tina

1 Kommentar:

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Das ist wirklich ein tolles Stoffdesign und passt hervorragend als Zugluftstopper!
Spitze!
Liebe Grüße
Susi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails